In eigener Sache: Mamablog und Gaggia

1.
Ich habe einen Papablog auf dem Mamablog geschrieben: Er findet sich hier. (Mehr für mich gibt es hier noch ein pdf ohne Kommentare).

2.
Ich habe mich hier über Espressomaschinen ausgelassen. Gekauft habe ich nun die Gaggia Classic. Für 270 Euro inklusive Versandkosten und Gebühren, gestern Nachmittag bestellt, heute geliefert durch Amazon. Ersten Espresso hergestellt – mit Kaffee von Noir (nicht selber gemahlen). Resultat: Ich will nie mehr eine Kapselmaschine. Aufwand: Erträglich, bis jetzt. (Aber ich habe sie noch nicht entkalkt.)

 

8 thoughts on “In eigener Sache: Mamablog und Gaggia

  1. Hey cool, dass du mal dein Papasein raushängen lässt. Ich finde den Artikel genial. Erinnert mich um die letztjährige Debatte über diese strenge chinesische Mutter in den USA. Das verhärtet meinen Verdacht, dass Eltern Kinder eigentlich oftmals als Egoding und nicht als anderes Lebewesen betrachten. Der neuste Trend ist dann auch das „Biospielzeug“ für ihre Kids, gesehen auf diesem Blog. Es wird immer verspulter.

    Grüße
    Kendrick

  2. Guten Tag Herr Wampfler

    Ich befasste mich via kaffeewiki.de intensiv mit der Thematik, da ich dieses Handwerk erlernen möchte. Sie scheinen zufrieden mit der Gaggia Classic zu sein. Diese ist genau in meiner Preisklasse.

    Welche Mühle verwenden Sie?

    Liebe Grüsse
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s