Worauf jede AKW-Diskussion rausläuft

Ohne das aktuelle Thema politisch in irgend einer Form ausschlachten zu wollen und auch ohne eine klare Meinung zur Atomenergie zu haben, möchte ich nur eine Frage aufwerfen, der wir uns so rasch wie möglich stellen müssen. Die Frage lautet: Wie viel Energie brauchen wir? Sollen wir brauchen?

Die 2000Watt-Gesellschaft ist dazu eine sinnvolle und wichtige Vision. Meiner Meinung nach bräuchte es aber so rasch wie möglich ein individuelles Bewusstsein davon, wie viel Energie jede Person jeden Tag verbraucht: Also zunächst einmal Transparenz schaffen. Das mag technisch heute noch schwierig sein – wäre aber sicher umsetzbar.

Im Moment kann ich zwar dafür sein, dass wenig Energie verbraucht wird. Aber ich weiß nicht einmal, ob ich viel oder wenig Energie verbrauche, welches meiner Geräte wie viel Energie braucht etc.

AKWs standen letztlich für die Möglichkeit, mehr oder weniger unbeschränkt Energie beziehen zu können. Und jeder nukleare Unfall zeigt, dass diese Möglichkeit mit einem Risiko verbunden ist – nicht mehr und nicht weniger.

7 thoughts on “Worauf jede AKW-Diskussion rausläuft

  1. Das ist technisch überhaupt nicht schwierig! Du hast ja einen Stromzähler im Keller, nur überprüft man den nicht täglich, geschweige denn oft genug, um eine Lastkurve zu zeichnen, mit der man sein Verbrauchsverhalten analysieren könnte.

    Es gibt dafür auch bereits gute Lösungen, google z.B. mal „smart metering“. Nur hat die fast niemand, weils kostet und „nichts“ bringt (u.U. sogar weniger Umsatz).

  2. AKWs sind unbeherrschbare Technologien.Brauchen wir noch mehr Beweise wie vielleicht ein Supergau in Deutschland ?? Sind Tschernobyl und Fukushima noch nicht genug ?? Und noch ein ungelöstes Problem:Atom-Müll!!Unsere Enkel und Urenkel werden sich für dieses tolle Geschenk bedanken!!
    Sonne,Wind und Wasser geben ausreichend Energie für alle Menschen ab,wenn mann endlich vernüftige Technologien anwendet und auch einsetzt.Technisch ist das möglich.

    • Hallo
      Wollte auch mein Senf dazu geben. Ich halte die AKWs für das beste, was der Menschheit passieren konnte. Billiger und effektiver kann man keine Energie erzeugen. Und den Ausstieg aus der Atomenergie halte ich für ein großen Fehler. Das bringt ins rein garnichts außer sehr hohe Kosten. Die Nachbarländer denken noch nicht mal dran auszusteigen, warum sollen wir das tun. Weil wir die dümmsten sind ? Und warum sollte man Energie sparen, es ist doch genug da, solange ich das bezahlen kann interessiert mich das doch nicht wie viel wir in unserem Haushalt verbrauchen oder.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s