Ein Herz für Blogs – meine Blogempfehlungen

Heute ist der große Ein-Herz-für-Blogs-Tag (den gabs schon drei Mal, ohne dass ich dabei war, heute aber – mit mir):

 

 

 

Es ist ganz einfach: Man erwähnt, welche Blogs man mag und warum man sie mag. Und plötzlich finden ganz viele Leute ganz viele neue interessante Blogs. Und das sollen sie ja.

Ich wähle deshalb auch bewusst eher unbekannte Blogs aus – mit einer Ausnahme, die kommt ganz zum Schluss.

Entsorgungskalender: entsorgungskalender.wordpress.com

Mariana und Konrad trennen sich jeden Tag von einem Gegenstand – und sagen uns auch, warum sie das tun. Die Idee ist zwar nicht neu, aber es gibt heute ja keine Ideen mehr, die ganz neu wären. Und so einen Blog könnten wir alle ganz gut gebrauchen, weil auch wir Lockenstäbe haben, obwohl unsere Haare für Locken nicht gemacht sind.

Nichts ist klar: nichtsistklar.wordpress.com

Es gibt generell zu viele Menschen, für die alles ziemlich klar ist. Kim betrachtet die Fugen des Zeitgeschehens und eröffnet so einen Raum für Diskussionen, zu denen man immer wieder gern zurückkehrt: Weil interessante Menschen interessante Dinge geschrieben haben (mich nehme ich da gerne aus…)

Claudio Sprenger: claudiosprenger.com

In Regeln, wie Twitter zu gebrauchen ist, steht immer wieder, man solle auch Menschen folgen, die andere Standpunkte verträten als man selbst (oder gar das Medium anders benutzen als man es selbst tut). Claudio Sprenger hat in den meisten Sachfragen eine zu meiner Meinung diametral verschiedene Haltung – und doch lese ich seine Posts regelmäßig, weil er argumentiert, auf Einwände entgegnet und ein sehr sorgfältiger politischer Blogger ist.

Deus Ex Machina [FAZ]: faz-community.faz.net/blogs/deus

Das ist die besagte Ausnahme: Die FAZ-Blogs werden natürlich von allen gelesen und bedürfen der geringen Aufmerksamkeit, die ich für sie generieren kann, nicht. Aber je stärker in der Schweiz eine Online-Boulevardisierung stattfindet, desto öfters sollte man sich im digital nicht ganz so weit entfernten nördlichen Nachbarland umsehen. Bei der FAZ schreiben hervorragende AutorInnen das Deus Ex Machina-Blog: Lange Texte, die ich immer ausdrucke und mit Genuss beim Pendeln lese.

Und nun erwarte ich andere Blogempfehlungen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s