Anleitung: Flash-Video-Stream als Datei runterladen

Viele Video kann man auf dem Netz ansehen – ohne dass die Option angeboten wird, eine Datei runterzuladen. Dennoch möchte man das Video vielleicht in eine Präsentation einbinden und wäre froh um eine Datei: Wie geht man vor? (Disclaimer: Die LeserInnen dieses Posts müssen selber abklären, ob diese Vorgehensweisen in ihrem Land legal sind.)

  1. Der einfache Fall sind Seiten wie youtube: Dort ermöglicht beispielsweise KeepVid online den Download der entsprechenden, teilweise schon konvertieren Datei (Flash-Video entspricht .flv-Dateien, KeepVid bietet auch .mp4 an).
  2. Alternativ kann man die Seite auch in ein Download-Tool wie den jDownloader einfügen: Er »scannt« die Seite und bietet alle möglichen Files zum Download an (also beispielsweise HD- und Standard-Qualität.
  3. Gewisse Seiten sind aber etwas schwieriger zu »knacken«, so in meinem Fall die Konzertmitschnitte von Arte, z.B. Papperlapapp von Marthaler in Avignon. In diesem Fall muss man einen so genannten rtmp-Stream »catchen« können. Dabei gibt es zwei Probleme:
    a) man braucht dafür eine Software, die beste ist wohl RTMPDump, bei der aber schon das Installieren ohne Terminal-Kenntnisse schwierig ist
    b) man muss einen Link für den rtmp-Stream finden, der oft versteckt ist (im Falle von Arte ist er auf der angegeben Seite auch im Quellcode nicht zu finden).
    Als einzige Lösung ist mir bisher der Replay Media Catcher bekannt.  Das Tool entdeckt Videos, die im Browser laufen, und kann sie aufnehmen. Da rtmp-Streams keine Dateien sind, kann man sie nicht sofort runterladen, sondern muss warten, bis das ganze Video abgespielt ist. Den Replay Media Catcher gibts leider nur für Windows – obwohl ich mit Wine kurz rumgespielt habe, bin ich dann doch vom Mac auf einen Windows-Laptop umgestiegen, um das File zu erstellen.

Für weitere Hinweise in den Kommentaren bin ich dankbar.

4 thoughts on “Anleitung: Flash-Video-Stream als Datei runterladen

  1. hmm.. auf mac ist der real player (überraschenderweise) ganz praktisch; speichert das meiste zeug, das man so online ansieht, automatisch ab oderso.. nicht exzessiv getestet, aber schien ganz okay – wenn auch möglicherweise mit etwas viel overhead verbunden. (…)

  2. Hallo zusammen, gibt es hier vielleicht aktuelle Entwicklungen? Was ist die komfortabelste Software um rtmp streams runterzuladen?

    Vielen Dank im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s