ZH 98265

Diese Autonummer gehört zu einem Taxi, das mich am Wochenende nach Hause befördert hat. Ehe der Fahrer über den Fussgängerstreifen davonbrauste, musste ich mich von ihm beschimpfen lassen, weil das passende Münz nicht sofort bereitgelegt werden konnte. Es sei, so meinte der sympathische Fahrer, ein Elend, dass alle Leute meinten, sie könnten das Taxi mit grossen Noten bezahlen.
Man lernt
1. Taxi fahren in Zürich zeigt einem, womit sich Touristen wohl konfrontiert sehen.
2. Auch die Welt der Reichen und Schönen besteht nicht aus Friede, Freude & Eierkuchen.
3. Halt das verdammte Wechselgeld bereit, damit die Taxifahrer Umsatz machen können.
4. Beschwerden kann man neuerdings auch per Blog machen, anstatt Alpha-Taxi eine Mail zu schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s