Pokern – Ein paar Tipps

Nach der Lektüre mehrerer Pokerbücher (Doyle Brunson’s Super System, Playing Poker Online, Hellmuth: Play Poker Like The Pros) gebe ich nun ein paar Tipps zum besten – ohne die die Welt nicht leben kann:
1. Play tight. Wirf alles weg, was nichts taugt.
2. Das taugt was: Paare (tiefe sind gefährlich), Connecting Cards gleicher Farbe (also 43, J10 usw.), hohe Karten (AK, AQ, KQ, AJ, das wärs schon, ungefähr).
3. Spiel aggressiv – vor allem, wenn du gute Karten hast.
4. Spiel nicht mit dem bereits gewonnenen Geld, sondern schau genau auf den Tisch und in deine Karten. Wie viel ist dir dieser Pot wirklich wert?
5. Spiele CashGames nur kurz und konzentriert, wechsle mit Turnieren ab.
6. Bluffe nur in ausgewählten Situationen. Bei Turnieren ab und zu, in Cash Games sehr selten. Lass die anderen mit ihren Bluffs gewinnen und verlieren, letztlich kannst du bei seriösem Spiel mehr davon profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s